Drucken

Liebe Mitglieder und Freunde,

es kommt Bewegung in unser Wohnprojekt! Anfang September wird der Planungsausschuss der Stadt Troisdorf zusammentreten und wir hoffen bei dieser Gelegenheit auf einen positiven Entscheid zum Bebauungsplan auf dem Gelände des Canisiushauses!

In diesem Zusammenhang weißen wir auf unsere Veranstaltung "Wohnen, Ablöseprozess vom Elternhaus" am 13. September 2014 in Königswinter hin. Einladungen hierzu werden noch gesondert verschickt. 

Wir hoffen aber nicht nur, dass unser Wohnprojekt realisiert wird, sondern als Pilotprojekt für NRW startet. Ein Haus ist ein toller Start und wir werden uns riesig freuen, wenn wir dieses mithilfe der Josefs-Gesellschaft irgendwann einweihen können. Dennoch muss deutlich gesagt werden, dass mit diesem Haus nicht der Bedarf von Spina Bifida-Betroffenen gedeckt werden kann. Und damit wir weitere regionale Aktivitäten anstoßen können, ist es wichtig, dass weitere interessensbekundungen beim SBHC eintreffen und aufgenommen werden. Informationen und Anfragen sind natürlich weiterhin per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch über 02208 2842 möglich.